29. Radebeuler Wintercross

Wettergott hatte ein Einsehen

Bei der Vorbereitung der Veranstaltung zum 29. Radebeuler Wintercross war es noch regnerisch. Aber pünktlich zum ersten Start schien die Sonne. Zum diesjährigen Auftakt der Stadtrangliste Dresden/Radebeul, auch gleichzeitig Wertungslauf des Meißner Sparkassen-Cup’s, gingen 323 Sportlerinnen und Sportler an den Start. Die zahlreichen Helfer sorgten für eine gute Vorbereitung der Wettkampfstrecke und für einen reibungslosen Ablauf.

Ergebnisse vom 40. Raschützlauf in Lampertswalde

261 Cup-Starter sind am Freitag Abend zum 40. Raschützlauf nach Lampertswalde gekommen. Das Wetter war nach dem Regen vom Vortag sommerlich warm und trocken. Auch auf dem Weg dahin waren die Sportler der Familie Berndt, Clara und Thomas vom SSV Planeta Radebeul. Leider gab es wegen einer Baustelle auf der Autobahn eine sehr knappe Anreise.