Nach langer Pause für unsere Seniorenleichtathletinnen fand am Freitagabend, dem 17. Sept. 2021 das Freitaler Herbstsportfest im Stadion des Friedens statt. Aber auch 2 Mädchen, Alina Schindler U 14 und Nina Feisthauer U16, wollten ihr Können unter Beweis stellen. Bei trübem, aber trockenem Wetter, zwar mit Gegenwind startete Nina über die 100m in 14,07s und belegte damit den 4. Platz. Beim Weitsprung erreichte sie den 3. Platz, war aber mit ihrer Weite nicht so ganz zufrieden. Alina legte einen super 1000m-Lauf in 3:49,9 min hin und belegte damit Platz 1.  Beiden herzlichen Glückwunsch! 

Bei den Frauen wagten sich Emelie und Conny über die 200m ran. Emelie gewann mit 30,22s und Conny belegte dahinter den 2. Platz mit ihrer neuen persönlichen Bestzeit von 32:00s. Im Speerwurf traten sie gleich zu dritt noch mit Britt an. Emelie belegte da den 2. Pl. mit 22,91m.  Britt und Conny hatten je persönliche Bestweiten, blieben aber leider knapp unter der 20m-Marke. 

Den Abschluss bildeten die  Schwedenstaffeln. Nach dem DSC belegten wir den 2. Platz. Leider verpassten wir damit zwar die traditionelle Eierschecke, aber mit dieser nun seit 2016 neuen Bestzeit mit 2:50,72 min können wir sehr stolz sein! Gratulation den Startern  Emelie (400m), Nina (300m), Conny (200m) und Britt (100m). Stark gemacht!

Und Mädels, dass nächste Mal nehmen wir dann auch unseren Staffelstab aus Radebeul mit!

 

Freitaler Herbssportfest 1

 

Freitaler Herbssportfest 2

 

Freitaler Herbssportfest 3

 

Freitaler Herbssportfest 4

  • Cornelia Neuhäuser
Fotograf
Anja Heller
Annett Schindler
Links